So gelingt Kreativität

Und wieder ist es soweit. Ein neues Thema. Alle in den Konferenzraum und die Ideen sollen sprudeln. Diese Situation kennen Menschen sicher aus den verschiedensten Berufen, in denen Kreativität gefragt ist. An manchen Tagen läuft es ganz wunderbar und es kommt ein Geistesblitz nach dem andern, dann gibt es Tage, da kannst du noch so lange auf einer Sache rumdenken und dir kommt einfach keine Idee, wie du das Thema vernünftig umsetzen sollst. Solche „mir-fällt-wirklich-absolut-nichts-ein“-Momente können -und das sage ich aus Erfahrung – echt frustrierend sein.

Allerdings ist das ganz normal und es gibt ein paar kleine Strategien, seinen Kopf ein bisschen besser in den Griff zu bekommen.

PRleben, PR Blog, Kreativität, Verena Bender, Dozentin, Köln, Coaching, Public Relations, Agentur

Ein Buch, das den Nagel auf den Kopf trifft und Einblicke ins menschliche Denken anschaulich und verständlich erklärt, möchte ich heute kurz vorstellen, weil es mich selber durchaus Weiterlesen

Alles für die Quote!?

Ein junger Mann, der an einem Februar-Vormittag in einem pinkfarbenen Bikini über die Prager Straße in Dresden läuft, ist entweder ein Fall für einen Therapeuten oder ein Moderator von Radio Energy Sachsen.

Moderator Julian von Energy Sachsen, Verena Bender, PR, Blog, PRleben, Coaching, Dozentin, Köln

Moderator Julian von Energy Sachsen

Grund für den sonderbaren Auftritt ist nicht sein Faible für verrückte Klamotten, sondern die neue On-Air-Aktion der Morningshow mit dem Titel #knallwach… Und #knallwach ist man, wenn man den Moderator in seinem knappen Outfit sieht!

Hörer haben zur Zeit die Möglichkeit, die beiden Morningshow-Moderatoren Franzi und Julian über die verschiedenen Social Media Kanäle zu verrückten Wetten herauszufordern. Nehmen die Moderatoren die Wette an und bestehen die Herausforderung, dann Weiterlesen

So platziere ich „No Names“ bundesweit im TV

Jeder, der schon einmal versucht hat, eine unbekannte Person im Fernsehen unterzubringen, weiß, dass dies eine sehr, sehr schwierige Aufgabe ist. Vor allem, da es ja in der Regel das Ziel sein sollte, die Person oder das Projekt, wofür sie steht, möglichst positiv oder zumindest neutral rüberkommen zu lassen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das anzugehen.

TV-Promotion, Verena Bender, PR Blog, PR, Blogger, Coaching, PRleben

Der PR-Manager überlegt sich -bestenfalls zusammen mit dem Protagonisten- eine glaubwürdige, aber „spektakuläre“ Geschichte, die er den Medien anbietet. Dazu muss ein PR-Mensch zwingend Weiterlesen

Der Rote Teppich – Drei Dinge, die ich bei der Planung beachten sollte!

In der „Glamourwelt“ der Entertainment-PR darf er auf gar keinen Fall fehlen: Der Rote Teppich! Für jeden Veranstalter ist der Red Carpet ein absolutes MUSS. Schließlich möchte der Kunde Berichterstattung und lädt die Prominenten nicht aus Spaß ein… oder kauft sie ein…

Ob eingeladen oder eingekauft ist von Event zu Event und auch von Promi zu Promi total unterschiedlich. Grundsätzlich gilt hier: Je renommierter der Event, desto seltener werden die prominenten Besucher mit einer Gage geködert, und je unbekannter der Gast, desto seltener bekommt er Geld für sein Erscheinen… Soweit mal ganz pauschal.

Auch wenn es bei der Veranstaltung aussieht, als würde es alles einfach mal so „laufen“. Es ist wichtig, dass im Vorfeld bestimmte Punkte geklärt werden.

Roter Teppich Schweiger-Premiere, Verena Bender, PR Agentur, PR Blog, Coaching, Manager

Roter Teppich Schweiger-Premiere (BUNTE)

Hier drei Beispiele was die PR bei der Planung des Red Carpets beachten sollte:

  1. Backdrop

Der Teppich alleine reicht nicht. Im Gegenteil, viel wichtiger ist Weiterlesen

Nicht schreiben. REDEN! 3 Vorteile

Klar, es nicht neu, dass Reden oft sinnvoller ist, als eine Email zu schreiben, aber wer setzt das im Job schon konsequent um? Statt die 200ste Mail zu schreiben, ist es doch oft viel einfacher, eben zum Telefonhörer zu greifen und zu reden…zumindest in Kommunikations-Berufen sollte es so sein!  Da ist`s vollkommen egal, ob es nun den Umgang mit Kollegen, Kunden oder Medienpartnern angeht.

PRleben, Verena Bender, PR Blog, PR Experte, PR Coach, Köln, Blog

Obwohl es eigentlich jeder weiß, verwundert es, wie viele Menschen doch lieber eine Email schicken.

Hier drei Vorteile eines persönlichen Gesprächs:

  1. Zeitersparnis

Der Griff zum Telefon, eine Nummer wählen und dann Weiterlesen