„Es kostet wahnsinnig viel Zeit, wenn zu jeder Email ein Kontroll-Anruf erfolgt“

Ein etwas anderes Gespräch …die Suche zwischen Spaß und Ernst ist nicht so leicht. So ist das eben bei Radio Energy 🙂 — unterhaltsam ist es auf alle Fälle. Ralf Podszus von ENERGY Nürnberg zum Thema PR und Journalismus:

Ralf Podzsus - ENERGY Nürnberg, Verena Bender, PRleben, PR Experte, PR Coach, Köln

Ralf Podszus – ENERGY Nürnberg

Was genau ist dein Job und wie bist du dazu gekommen?

Ich bin WORT-Chef beim MUSIK-Sender ENERGY Nürnberg und genieße deshalb die Freizeit im Job … Aber eigentlich denke ich mir Aktionen für das Programm aus, schreibe Guide Lines für die Moderatoren und plane mit ihnen zusammen die Wortbeiträge für ihre Sendungen. Davor habe ich bei ENERGY moderiert, z. B. Die MorningShow in Hamburg und Nürnberg oder war Reporter und Comedy-Autor bei Radio Hamburg.

Wie kommst du in deinem Job am häufigsten an gute Geschichten, Informationen? Social Media, Newsseiten im Netz, persönliche Kontakte, eigene Recherche…       

Hey, hier steht ja gleich die Antwort mit dabei. Praktisch 🙂

Was bedeutet für dich gute PR? Kannst du sagen, welche Eigenschaften ein guter PR-Mensch mitbringen sollte?

Ein PR-Mensch hat gute Eigenschaften??? Aber PR ist doch die dunkle Seite der Macht …

Kannst du dich an eine PR-Aktion erinnern, die du richtig gut fandest?

Bei ENERGY setzen wir auf eigene Aktionen. Fertige Beiträge, ausgedachte Aktionen oder auch O-Töne von PR-Agenturen kommen nicht zum Einsatz. Wenn wir mit einer PR-Agentur zusammen arbeiten, dann machen wir das mit unserer eigenen Idee. Von der PR-Agentur kommen eventuell Verlosungs-Preise, wie zum Beispiel Blu-rays oder Kino-Tickets. ENERGY Nürnberg ist ein Privatsender und verdient auch Geld mit Programm-Aktionen in Kooperation mit Kunden. Ich überlege mir bei so einem Deal dann, was auf jeden Fall zu ENERGY passt und für den Kunden gut ist.

Was sollte ein PR-Mensch im Job auf jeden Fall vermeiden? Gab es mal ein negatives PR-Erlebnis?

Nach einer freundlichen Absage von mir sind sämtliche Unternehmungen lästig, immer und immer wieder neu zu versuchen die PR im Sender unterzubekommen. Es kostet auch wahnsinnig viel Zeit, wenn zu jeder E-Mail noch ein Kontroll-Anruf erfolgt, warum wir die PR nicht machen. Verkäufer sollen ständig den persönlichen Kontakt aufsuchen, aber das führt dazu, dass ich mir bald ein Schild mit der Aufschrift „Nein“ bastel und nur noch dieses als Antwort versende.

Du bekommst ja viele Angebote von PR-Menschen, welche Angebote sind dir am liebsten und womit kannst du gar nichts anfangen?

Viele Agenturen denken: „Mein Thema ist langweilig. Darum packe ich noch einen coolen Preis dazu, der gar nichts mit dem Kunden zu tun hat …“ Und genau das bringt gar nichts, weil alles Sinn machen sollte. Ich warte auf den nächsten Beitrag zum richtigen Zähne putzen und dazu gibt es als Preis dann eine Playstation …

Welches Unternehmen / welche Marke leistet deiner Meinung nach richtig gute Öffentlichkeitsarbeit und warum,… was beeindruckt dich daran?

Ich arbeite gerne mit Bertelsmann, Black Rabbit, Harvard, Kühl PR, meinthemendienst.de, Position PR, Point of Listening, S&L Medianetworx, Weber Shandwick und meiner Mutter zusammen.

Könntest du dir vorstellen vom Journalismus in die PR zu wechseln? Warum /warum nicht?

Nein, ich strebe es eher an, nicht das Fegefeuer kennenzulernen. Seit 18 Jahren bin ich Journalist und ich liebe meinen Job im Medium Radio.

Merci, Ralf!

Advertisements

2 Gedanken zu “„Es kostet wahnsinnig viel Zeit, wenn zu jeder Email ein Kontroll-Anruf erfolgt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s