5 PR-Tipps für den Herbst

Inzwischen sind in allen Bundesländern die Sommerferien lange vorbei, bzw. die Herbstferien stehen vor der Tür und von Sommerloch ist keine Spur mehr. Eigentlich ist es schon ein bisschen unfair sowohl für Journalisten, als auch für Kommunikatoren.

Die Journalisten müssen auch im Sommer ihre bunten Blätter mit interessanten Geschichten füllen und suchen händeringend nach Berichtenswertem und jetzt stehen sie vor einer riesigen Auswahl an Themen, die mit einer normal besetzten Redaktion personell gar nicht alle umgesetzt werden können. Vom Platz in den Blättern mal ganz abgesehen…

Verena Bender, PR, Medien, Public Relations, Cologne, Köln, PR Agentur, PR Idee, PR Beispiel, Presse, PR Berater, PR Profi

Bei den PR-Leuten wurde im Sommer der Schreibtisch aufgeräumt, Akten sortiert, Kontakte überarbeitet und ganz in Ruhe das ein oder andere Thema für die wilde Zeit vorbereitet.

Die wilde Zeit ist jetzt! Ein Projekt jagt das andere, neue Produkte kommen auf den Markt, Veranstaltungen an jeder Ecke und dann brauchen Kunden ganz schnell doch noch ein paar kreative Konzepte (am besten von heute auf morgen). Nun gilt es, sich zu strukturieren, gezielt zu Arbeiten und Geschichten so anzubieten, dass sie auf offene Ohren stoßen!

  1. Fasse dich kurz

Die Journalisten haben keine Zeit! Ewig lange Mails, Dateianhänge, komplizierte Verlinkungen… all das wird gar nicht erst angeschaut. Sei kurz und knapp und komme auf den Punkt! Besser als Mails zu schreiben, ist es sowieso zu telefonieren, aber auch dann solltest du nicht mit langen Vor- und Nebengeschichten langweilen.

  1. Sei nicht zu werblich

Die Redaktionen möchten Geschichten, sie möchten genau das, was Weiterlesen

Drei Beispiele für außergewöhnliche PR-Fotos

Geschichten leben durch Bilder. Bilder im Kopf, auf dem Papier oder dem (TV-)Screen. Wer Geschichten erzählen möchte, braucht deshalb gute Bilder. Gerade in der PR eine wichtige Disziplin… Nicht immer hat man ein bekanntes Testimonial zur Verfügung, um für ein Produkt –welcher Art auch immer – zu „werben“. Dann ist es wichtig, der Presse möglichst außergewöhnliche Fotomotive zu bieten, damit sie einen Grund für einen Abdruck hat. Im Folgenden gibt es drei gelungene Beispiele:

  1. Bücherregale am Strand

Die aktuellen Werke von William Shakespeare gibt es jetzt per QR-Code zum Download. Ein Thema das wirklich nicht einfach in einem Foto umzusetzen ist, doch die Initiatoren haben es geschafft.

Verena Bender, PR, Fotomotive, Kommunikation, Pressearbeit, PR, Blog, PR Manager, PR Berater, GRAZIA

(Quelle: GRAZIA)

An verschiedensten gut frequentierten Stellen wurden Wände aufgestellt, die aussahen wie Bücherregale, gefüllt mit Shakespeare-Literatur. Ein aufmerksamkeitsstarker Ort war Weiterlesen

Warum PR-Menschen ihren Platz in der zweiten Reihe haben

Wer PR macht, ist Dienstleister und hat sich selbst zurückzunehmen. Diese Meinung kommt nicht von einem Journalisten, sondern von einer gestandenen PR-Frau. Bei PRleben spricht Tina Allerheiligen darüber, was einen guten PR-Menschen ausmacht und hat einen Tipp für den besten Einstieg in die Branche.

Tina Allerheiligen, PR-Beraterin, PR Blog, PRleben, Verena Bender

Tina Allerheiligen, PR-Beraterin

Was genau ist dein Job und wie bist du dazu gekommen?

Ich habe seit 2010 eine Agentur für PR-Beratung. Ich betreue Kunden aus den Bereichen Sicherheit und ÖPNV (öffentlicher Personennahverkehr) und auch zwei Wirtschaftsverbände gehören zu meinen Kunden. Ich wollte schon immer selbstständig arbeiten: 2010 war einfach der richtige Zeitpunkt, es zu wagen. Vorher war ich Pressesprecherin in einem großen Nahverkehrsunternehmen und PR-Beraterin in einer großen PR-Agentur.

Was bedeutet für dich gute PR? Kannst du sagen, welche Eigenschaften ein guter PR-Mensch mitbringen sollte?

Gute PR erzählt Geschichten und liefert gleichzeitig Informationen – ohne dabei zu sehr verkaufen zu wollen. Ein guter PR-Mensch muss Weiterlesen