Warum PR-Menschen immer bei der Wahrheit bleiben sollten…

Als Journalistin, TV-Moderation und nun als Unternehmerin, hat Sandra Thier immer wieder mit dem Thema PR zu tun. Bei PRleben spricht die ehemalige „RTL II NEWS“-Anchorwoman über Kommunikation die sie beeindruckt und warum PR-Menschen sich klar ausdrücken und kurz fassen sollten.

Sandra Thier (credit: lisa maria trauer) Verena Bender PR leben

Sandra Thier, Journalistin
(Credit: Lisa Maria Trauer)

Was genau ist dein Job und wie bist du dazu gekommen?

Nach 18 Jahren als Journalistin und Moderatorin habe ich gerade mit Rudi Kobza diego5 studios gegründet. Der Schwerpunkt: Bewegtbild im Internet. Wir wollen die Botschaft unserer Kunden strategisch, kreativ und schnell an die Zielgruppen bringen.

Wie kommst du in deinem Job am häufigsten an gute Geschichten, Informationen? Social Media, Newsseiten im Netz, persönliche Kontakte, eigene Recherche…

Ich nutze alle Quellen, von Agenturen übers Web. Persönliche Kontakte und eigene Recherche sind aber das A und O.

Was bedeutet für dich gute PR? Kannst du sagen, welche Eigenschaften ein guter PR-Mensch mitbringen sollte?

Gute PR bedeutet für mich, dass die Botschaften so ankommen, dass es jeder versteht. Gute PR-Menschen sollten komplizierte Dinge schnell erfassen und verständlich und kompakt übersetzen können.

Kannst du dich an eine PR-Aktion erinnern, die du richtig gut fandest?

Da gibt es viele. Aber um beim Thema Bewegtbild zu bleiben: fand ich den Film gut, der einen neuen belgischen TV Sender im Netz beworben hat. Und das ohne viel Text. „Push the button“- wenn das ein Passant tat, war er direkt in einem Action-Set. Zum Schluß kam per Transparent die Auflösung. Punktlandung! (Anmerkung PRleben: mehr dazu auf Bravo.de.)

Was sollte ein PR-Mensch im Job auf jeden Fall vermeiden? Gab es mal ein negatives PR-Erlebnis?

Er soll bei der Wahrheit bleiben. Zum Beispiel in der Krisen-PR. Oft wirken PR-Manager „dagegen“ und machen die Sache noch schlimmer.

Du bekommst ja viele Angebote von PR-Menschen, welche Angebote sind dir am liebsten und womit kannst du gar nichts anfangen?

Als Journalistin ist es toll, wenn man die Fakten & Aussagen kurz und kompakt bekommt. Und ein Angebot einen Interviewpartner zu haben ist auch prima, um so an der richtigen Stelle -in kürzester Zeit- nachfragen zu können. Zeit da ein wichtiger Faktor, vor allem, wenn man in einem tagesaktuellen Medium arbeitet.

Welches Unternehmen / welche Marke leistet deiner Meinung nach richtig gute Öffentlichkeitsarbeit und warum… was beeindruckt dich daran?

Da gibt es viele internationale Marken, die ihr Geschäft richtig gut verstehen. Ich liebe es, wenn Brands alle Kommunikationskanäle kreativ bedienen und auch neue Wege gehen. Red Bull zum Beispiel, weil sie den Schritt von der Marke zum Medienhaus geschafft haben. Im digitalen Zeitalter sind alle Red Bull Unternehmen selbst Medien. Das ist beeindruckend.

Könntest du dir vorstellen vom Journalismus in die PR zu wechseln? Warum /warum nicht?

Unternehmenssprecher würde mich reizen. Aber im Moment bin ich als Managing Partner bei diego5 studios vollends ausgelastet und freue mich auf kreative Kunden, die neue Wege gehen wollen.

Vielen Dank, Sandra

Advertisements

2 Gedanken zu “Warum PR-Menschen immer bei der Wahrheit bleiben sollten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s