Alte PR-Regel: Sex sells…

…oder sorgt zumindest für ordentlich Aufmerksamkeit.

Wenn eine EX-Soap-Darstellerin eine eigene Mode-Kollektion herausbringt, ist einer der ersten Gedanken: Wen interessierts? Wenn sie dann noch möchte, dass Deutschlands größte Boulevardzeitung darüber berichtet!? Puuuuh. Größenwahnsinnig?

PR Beispiel, PR Ideen, Blog, PR Manager, Verena Bender, PR Experte, Coaching, Dozentin

NEIN! Es braucht einfach eine richtig gute Idee und dann klappt das – selbst am Tag eines Deutschland-EM-Spiels. Der Bericht bestand aus einem Teaser auf dem Titel (über dem Knick!) und fast einer kompletten Seite im Innenteil der BILD.

Inez Bjørg David hat ein Interview „ohne Worte“ gegeben und die blanken Bilder sprechen lassen. Neben den einzelnen Fotos druckt BILD die Übersetzung der Fragen wie: „Was halten Sie von Fleischfressern?“ oder „Würden Sie auch nackt auf die Straße gehen?“

PR Beispiel, PR Ideen, Blog, PR Manager, Verena Bender, PR Experte, Coaching, Public Relations, Dozentin

In der BILD-typischen knappen Geschichte ist alles erwähnt, was aus PR-Sicht von Belang ist. Schon im zweiten Satz ist die Rede von Ines Inez Bjørg Davids Tätigkeit als Mode-Unternehmerin, die Wert auf Nachhaltigkeit legt. Ihre Modefirma „Miwai“ wird genannt ebenso wie der passende Weblink. In einem Zitat geht sie nochmal nachdrücklich auf die Umweltfreundlichkeit und Wertigkeit ihrer Mode ein. Rundum eine schöne Geschichte.

PR Beispiel, PR Ideen, Blog, PR Manager, Verena Bender, PR Experte, Coaching, Dozentin, Blogger, Public Relations

(Quelle: Bild.de)

Zugegeben: Sex sells ist nicht wirklich neu. Aber als PR-Idee für nachhaltige Mode ist dieses Shooting eine clevere Idee. Erinnert ein bisschen an die Tierschutzorganisation PETA, aber vielleicht suchen die ja auch demnächst mal wieder ein neues Testimonial. Da hätte Bjørg David dann schon die passenden Bewerbungsfotos.

Advertisements

2 Gedanken zu “Alte PR-Regel: Sex sells…

  1. prcrack schreibt:

    War diese Story in diesem Format denn die Idee einer PR-Agentur und haben die das der Bild so vorgeschlagen? Dann Respekt! Oder war es eine Idee von Bild – dann ist es zwar tolle PR für Inez Björg, aber doch eher ein Glückstreffer, oder?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s