5-Red-Carpet-Dresscode-Tipps für PR-Leute

DAS perfekte Outfit für den Roten Teppich – gibt es das? Um jetzt schon mal alle zu enttäuschen: NEIN! Was der PR-Mensch am Roten Teppich trägt oder tragen sollte, ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Fünf der folgenden Punkte sollte man sich dabei vor Augen führen:

  1. Beachte, auf was für einer Veranstaltung du bist!

Ist es der Rote Teppich zur Eröffnung einer Operngala oder bist du bei einer Musikveranstaltung wie der ECHO-Verleihung oder Music Meets Media im Einsatz? Gibt es einen Dresscode für die geladenen Gäste? Müssen sie im Smoking und Abendgarderobe erscheinen oder einfach Smart Casual. Das macht einen großen Unterschied, denn auch dein Outfit wird dadurch bestimmt.

Outfit Red Carpet, Style, PR, Roter Teppich, PR Blog, PR Beratung, PR Coaching, Verena Bender, Dozentin, Medien, Entertainment, Veranstaltung

Männer sollten zum Arbeiten bei einer schicken Gala auf jeden Fall in einen dunklen Anzug tragen. Frauen brauchen kein Abendkleid (das ist eher hinderlich bei der Arbeit), aber schicke, in der Regel schwarze Kleidung ist hier Pflicht. Auch wenn Sneakers nun schon länger den Laufsteg erobert haben, gibt es Kunden, die Weiterlesen

PR = Coffee + Cosmetics

Eine starke Marke ist toll, zwei starke Marken sind „toller“!

Das denken sich Unternehmen immer mal wieder, um mehr Aufmerksamkeit zu bekommen und schließen sich ab und zu für gemeinsame Aktionen zusammen. Wenn es dann sogar noch etwas geschenkt gibt, können sich beide der Sympathie ihrer Kunden sicher sein.

Quelle: facebook benefitcosmeticsgermany, Verena Bender, PR, Blog, PR leben, PR Agentur

(Quelle: facebook/benefitcosmeticsgermany)

Das haben sich auch die Coffee-Kette Starbucks und Benefit Cosmetics überlegt. Was in England schon erfolgreich läuft, schwappt nun auch nach Deutschland über.

Die Marken sind beide eher auf Mädels ausgerichtet. Benefit wohl etwas mehr, Starbucks etwas weniger, aber grundsätzlich Weiterlesen

Wer mit TV-Promo erfolgreich sein möchte, sollte das lesen

Warum vorgefertiges Bewegtbildmaterial von Agenturen so gut wie nie verwendet wird, wie wichtig eine gute Location & eine tolle Optik für eine TV-Geschichte sind und was sie an Christian Audigier schätzt: Das und vieles mehr erzählt ProSieben-Frau Susanne Wennekers im Interview mit PRleben.

Susanne Wennekers CvD (Chefin vom Dienst) bei ProSieben „red!- Stars, Lifestyle & More“ Verena Bender PRleben

Susanne Wennekers CvD (Chefin vom Dienst) bei ProSieben „red!- Stars, Lifestyle & More“

Was genau ist dein Job und wie bist du dazu gekommen?

Ich bin CvD (Chefin vom Dienst) in der Redaktion „red!- Stars, Lifestyle & More“. Ich bin für die Planung der Sendung mitverantwortlich, betreue unsere Volontäre, betreue Events wie die Oscars mit, organisiere exklusive Promi- Drehs (z.B. Matthew McConaughey für unsere Oscarsendung) und drehe und schneide manchmal auch noch selber. Angefangen habe ich mit 19 Jahren mit einem Praktikum bei RTL Explosiv in München, habe dann mein Volontariat bei ProSieben / taff. absolviert und arbeite seit Beginn der Sendung (2008) bei red! Zuerst als Chefreporterin, seit 2011 als CvD.

Wie kommst du in deinem Job am häufigsten an gute Geschichten, Informationen? Social Media, Newsseiten im Netz, persönliche Kontakte, eigene Recherche…

Eigentlich ist es ein Mix aus allem: Zeitungsartikel, private Kontakte, wir entdecken interessante Persönlichkeiten oder News auf Instagram oder Facebook. Diese Quelle wird für uns immer wichtiger- weil mittlerweile Weiterlesen

Schlaue Kombi zum Abgucken…

Eine Modeseite mal anders… Kreativ und clever kombiniert. Gefunden in der Grazia Nr. 13. Dass Magazine wie die GRAZIA und Co. Mode vorstellen, ist nichts Neues. Auch dass hin und wieder eine angesagte TV-Serie besprochen wird, ist eigentlich nicht der Rede wert sondern Standard. Die Kombination aus beidem ist dagegen eine nette Abwechslung und eine wirklich schöne Idee.

Der Claire Underwood Style, GRAZIA Nr. 13 / 2015 PRleben Verena Bender

Der Claire Underwood Style, GRAZIA Nr. 13 / 2015

Den „First-Lady-Look zum Niederknien“ hat die Redaktion am Beispiel von Claire Underwood (Robin Wright) der Präsidentengattin aus „House of Cards“ vorgestellt. Zu ihr passen Trenchcoat im Burberry-Style, Etuikleid und dezenter Schmuck: hier gleich mit konkreten Bildern, Verweis auf Weiterlesen

Wie die Modemarke Gina Tricot erfolgreich PR macht…

Um Mode-PR zu machen, gibt es ebenso wie bei der PR im Entertainmentbereich die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Dazu gehört unter anderem das Ausstatten von Prominenten ob für Shootings, Parties oder Rote Teppiche.

Gina Tricot Modestrecke in der "IN" vom 30. April 2015 PRleben

Gina Tricot Modestrecke in der „IN“ vom 30. April 2015

So macht es H&M

Eine Aktion die H&M seit Jahren sehr PR-Wirksam verfolgt, ist die Zusammenarbeit mit bekannten Designern wie z.B. Karl Lagerfeld, Stella McCartney oder Isabel Marant. Regelmäßig stellen diese namenhaften Designer eine kleine ausgewählte Kollektion für die H&M Kunden her, die einen regelrechten Hype auslöst. Zum Verkaufsstart der limitierten Modelle stehen Weiterlesen