Möbelpacker-PR mit Julia Roberts

Als Promi in die Boulevardpresse zu gelangen, ist nicht unbedingt schwierig, als Fashionmarke –mit den richtigen Klamotten und einer passenden Strategie – auch nicht. Filme, Kosmetik, Bücher, CD´s, Konzerte… all das wird in GALA, Bunte, GRAZIA und Co. regelmäßig -durch mehr oder weniger spannende PR-Ideen- vorgestellt.

Eine komplette Seite PR für ein Umzugsunternehmen!? Das ist schon ungewöhnlich und sticht deshalb auch sofort ins Auge, wie neulich beim Durchblättern der GRAZIA. Die Überschrift des Artikels lautet: „Wenn sie kommen, ist alles vorbei“.

GRAZIA (Nr.39), Verena Bender, PR Profi, PR Blog, PR leben, Köln, Coaching

GRAZIA (Nr.39)

Inhaltlich geht es in dem Artikel um Promi-Trennungen. Aufgehängt an der Trennung von Julia Roberts und ihrem Ehemann Danny Moder hat das Magazin Fotos von weiteren berühmten Trennung gedruckt. Bzw. Fotos von Einfahrten zu Promi-Häusern, in denen die großen Umzugs-Trucks der Firma „Wetzel & Sons“ stehen.

Wetzel & Sons, PR, Verena Bender, Blog, PRleben, PR Training

(Quelle: Instagram)

Das amerikanische Umzugsunternehmen hat anscheinend auch bei der Trennung von George Clooney und Stacy Keibler und bei Ben Affleck und Jennifer Garner die Möbel abgeholt.

GRAZIA (Nr.39), Verena Bender, PR Profi, PR Blog, PR leben, Köln, Coaching, PR Training

GRAZIA (NR.39)

Wirklich gesteuert wurde die PR-Geschichte nicht. Sie ist wohl eher durch die Bilder der Paparazzi – die sowieso vor den Häusern der Prominenten herumlungern – entstanden.

Das Unternehmen selber brüstet sich weder auf seiner Hompage noch in den verschiedenen Social Media Kanälen mit den Promi-Trennungen… spräche auch nicht wirklich für ein seriöses Unternehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s