Mitmachen als PR-Tool

Eine schöne Möglichkeit Aufmerksamkeit zu bekommen ist es, Menschen zum Mitmachen zu bewegen. Natürlich braucht es dazu einen gewissen Anreiz. Ein einfaches Gewinnspiel reicht in der Regel nicht aus. Zumindest nicht, wenn das Ziel eine (kleine) redaktionelle Berichterstattung ist. Da braucht es mehr!

Denn welches Medium berichtet über Preisausschreiben oder Verlose-Aktionen? — Ausnahme: der Gewinn ist wirklich etwas extrem besonderes! Aber weil nie dagewesene Gewinne in der Regel sehr viel Geld kosten, sollten Unternehmen lieber zu anderen Maßnahmen greifen.

Statist

Was gut funktioniert ist: Menschen einen „Auftritt“/ eine „Bühne“ zu bieten. Die Chance (wenn auch für kurze Zeit) im Rampenlicht zu stehen und Aufmerksamkeit zu bekommen.

Eine schöne Idee um Interesse zu wecken und bestenfalls gleichzeitig eine Berichterstattung zu erreichen, ist die Suche nach einem Statisten. Eine nette Möglichkeit eine Serie, ein Theaterstück oder Musical zu promoten ist es, eine kleine Rolle zu „verschenken“. Solche Aktionen sind in der Regel immer von Erfolg gekrönt und zumindest die lokale Presse springt gerne auf.

(Quelle: Facebook), PRleben, Verena Bender, PR Experte, Köln

(Quelle: Facebook)

Wer keine Bühne hat, um Menschen einzubeziehen, der muss sich eine „schaffen“. Das hat zum Beispiel die Automarke Peugeot in Köln jetzt getan. Unter dem Motto: „Dein Gesicht für Köln“ haben sie Models für eine lokale Werbekampagne gesucht.

Berichterstattung im "EXPRESS" (05. Oktober 2015) ; PRleben, PR Blog, Verena Bender

Berichterstattung im „EXPRESS“
(05. Oktober 2015)

Die Bewerbung läuft – schlau für die Marke – über eine Probefahrt (mit dem Peugeot- Wunschmodell) in der entsprechenden Niederlassung. Die Gewinner werden lokale Plakate zieren.

(Quelle: Instagram), PR, PR Coach, Verena Bender, Cologne

(Quelle: Instagram)

Ob die Teilnehmerinnen nach der Probefahrt wirklich ein Auto gekauft haben, ist fraglich. Aber die Aktion lockt Teilnehmerinnen an und auch die Lokalpresse und einige Blogger haben berichtet.

Advertisements

2 Gedanken zu “Mitmachen als PR-Tool

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s