So geht man anders an eine PR-Geschichte ran

In den letzten Wochen kann man eigentlich kein Boulevardblatt durchblättern, ohne über eine PR-Geschichte für die RTL Show „Let’s dance“ zu stolpern.

"Let's Dance"-Kandidat Ralf Bauer, "Bunte" vom 09.04.2015

„Let’s Dance“-Kandidat Ralf Bauer mit seiner Tanzpartnerin, „Bunte“ vom 09.04.2015

Weitgehend gibt es die üblichen Geschichten wie heute in der BILD „Minh-Khai Phan-Thi bei „Let’s Dance“: „Ich frage mich täglich, warum ich mir das antue“, Bunte (12 /2015) hat zum Auftakt der Sendung auf drei Seiten ausführlich Tanzpaare und Jury vorgestellt, das alles unter dem Titel: „Wer siegt, wer fliegt?“, die Intouch (13/2015) stürzt sich auf den „bösen“ Mr. Llambi und so nehmen die Storries kein Ende.

Let's Dance-Bösewicht Joachim Llambi, INTOUCH vom 19.03.2015 PR Leben

Let’s Dance-Bösewicht Joachim Llambi, INTOUCH vom 19.03.2015

Auch Online gibt’s die bekannten Herangehensweisen: Stern.de stellt die Frage: „ist Llambi der neue Bohlen?“ und präsentiert die fiesesten Sprüche der Show, auf Gala.de heißt es seit letzter Woche „Jetzt sind es nur noch zehn“ und auf Bunte.de erzählt Kandidat Ralf Bauer, wie ihn die Tanzshow an seine persönlichen Grenzen führt.

"Let's Dance"-Teilnehmerin Cathy Fischer beim Training für die Show, INTOUCH vom 12.03.2015 PRleben

„Let’s Dance“-Teilnehmerin Cathy Fischer beim Training für die Show, INTOUCH vom 12.03.2015

Die üblichen PR-Geschichten

Keine Frage, eine großartige PR: es gibt anscheinend kein „Let’s Dance“-Entkommen. Zum Teil ist die Promo aber auch zum Selbstläufer geworden, für die keine gigantische Akquise-Leistung von Sender oder Agentur erbracht werden muss. Auch kein großes Brainstorming: „Was können wir nur machen, damit wir in die Presse kommen?“ ist nötig bei dieser Show, die ja schon irgendwie Kultstatus erreicht hat. Die Geschichten in den vergangen Jahren ähneln sich schon recht deutlich: Die Kandidaten (und das sind ja einige) werden für Interviews und Fotoshootings angeboten, sie werden beim Training begleitet oder schreiben zum Teil ihr eigenes „Let’s Dance“ Tagebuch.

"Let's Dance"-Kandidat Matthias Steiner mit seiner Tanzpartnerin, "OK!" vom 25.03.2015 PRleben

„Let’s Dance“-Kandidat Matthias Steiner mit seiner Tanzpartnerin, „OK!“ vom 25.03.2015

Auch mit der prominenten Jury wird Jahr für Jahr erfolgreich PR für die RTL-Tanzshow gemacht. Sobald die Sendung dann läuft, geht’s in der Presse darum wer wann warum rausgeflogen ist, welcher Promi wohl etwas mit seinem Tanzpartner hat, wieso Llambi nur immer soooo böse sein muss und ob es nicht mal andere Moderatoren geben sollte.

Und jetzt bitte mal etwas Neues

Eine schöne und etwas andere Herangehensweise an das Thema hatte die „Closer“ in dieser Woche.

Die Stimme von "Let's Dance" in der "Closer" vom 15. April 2015 prleben

Die Stimme von „Let’s Dance“ in der „Closer“ vom 15. April 2015

Sie geht nicht zum gefühlt 900sten Mal auf die Kandidaten, die Jury oder die Moderatoren ein. Auf einer schön bebilderten Doppelseite, plaudert die Redakteurin mit Patrick Linke und zeigt seinen Arbeitsplatz. Stimmt, den Namen „Patrick Linke“ kennt man nicht, aber: Der Artikel heißt: „Ich bin die Stimme von LET’S DANCE“. Neugierig aufs Weiterlesen macht auch die Sub-Headline: „(…) Ein Interview über nervige Promis und sprachlose Momente…“

Porträt Patrick Linke in der "Closer" vom 15. April 2015 PRleben

Porträt Patrick Linke in der „Closer“ vom 15. April 2015

Das Gespräch mit dem Off-Sprecher der Show, der von Anfang an mit an Bord ist, ist eine nette Abwechslung zwischen all den „gewöhnlichen“ PR-Geschichten. Manchmal tut ein neuer Dreh ja ganz gut.

Könnt ihr euch an PR-Geschichten erinnern bei denen euch der Ansatz überrascht /gefallen hat?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s